SPS Grundlagen

Kursanbieter
Höhere Fachschule Uster HFU, Berufsschulstrassse 1, 8610 Uster
Kursort
Uster
Kontaktdaten
info@hfu.ch
Beschreibung Angebot

Heute werden speicherprogrammierbare Steuerungen für die vielfältigsten Anwendungen in Maschinen und Anlagen eingesetzt. Fundiertes Wissen zum Projektablauf über die Programmierung bis zur Inbetriebnahme und Fehlersuche bilden die Grundlage um auch komplexe, vernetzte Systeme mit Bedien- und Beobachtungsgeräten zu erlernen.

Inhalt

- SPS als Steuerung für Maschinen und Prozesse, die Schritte vom Pflichtenheft bis zur Inbetriebnahme - Die Hardwarekomponenten einer SPS (Konfiguration und Inbetriebnahme der Hardware) - Physikalische I/O’s, Ein-, Ausgangsabbild, Zyklische Verarbeitung, Merker, Speicher etc. - Sicherheitsfunktionen - Programmiersprachen: AWL, KOP, FUP, Befehlssatz, verwendete Datentypen einer SPS - Lineares oder strukturiertes Programm (Bausteinarchitektur) - Symbolische od. absolute Operanden - Programme mit binären Verknüpfungen - Programme mit Zeiten, Zählern, Vergleichern - Programme mit Analogwerten und Arithmetik Funktionen - Sprungoperationen, bedingte Bausteinaufrufe - Datenablage in Datenbausteinen - In-, Out-, statische, temporäre Variablen für Funktionsbausteine - Anlaufverhalten, Interrupt-Funktionen - Inbetriebnahme, Fehlersuche, Dokumentationen

Lernziel

- Sie können für eine Steuerungsaufgabe die benötigten Hardwarekomponenten bestimmen. - Sie kennen die Programmabarbeitung innerhalb der SPS. - Sie programmieren Teilfunktionen in einer SPS aufgrund von Funktionsbeschreibungen. - Sie können das Anlaufverhalten, wie auch die Reaktion der Steuerung auf Störungen und Sonderfälle programmieren. - Sie wenden die geeigneten Hilfsmittel zur Inbetriebnahme und Störungssuche an.

Voraussetzung

Grundkenntnisse der verdrahteten Steuerungstechnik und der Digitaltechnik

Kurscode
HF-SPG-21A
Datum
Zeit
17:50 - 21:40
Lektionen
36
Kosten
790.00
Rabatt
10%