Wirtschaft

Zukünftige Wichtigkeit der Kompetenzen

Im Fachbereich «Wirtschaft» fällt auf, dass die künftige Wichtigkeit der Kompetenzen in den meisten Fällen sehr unterschiedlich bewertet wird, je nachdem welches Auswertungskriterium untersucht wird. So bewerten beispielsweise die Umfrageteilnehmenden aus dem Personalwesen die Wichtigkeit der Kompetenzen fast immer deutlich niedriger als die Umfrageteilnehmenden der übrigen Funktionsstufen. Aber auch in den verschiedenen Branchen oder bei den Auswertungen nach Firmengrösse lässt sich deutlich beobachten, dass es Unterschiede in der Setzung der Prioritäten für die Zukunft gibt. Durchgehende Einigkeit betreffend der künftig wichtigen Kompetenzen herrscht in keiner der in diesem Bericht ausgewerteten Fragen. Auffallend ist zudem auch, dass verhältnismässig viele Kompetenzen für die Zukunft als sehr wichtig eingeschätzt und mit Mittelwerten von über 80 oder teilweise sogar über 90 bewertet wurden. Dies zeigt auch, dass alle Kompetenzen bis auf die «gestalterischen Fähigkeiten/Kreativität» in Zukunft an Wichtigkeit gewinnen werden, in gewissen Fällen sogar sehr stark.

Aktuelle Kompetenzen

Unabhängig von den jeweils in die Auswertung miteinbezogenen Faktoren sind sich die Umfrageteilnehmenden über die Verteilung der eher stärkeren und eher schwächeren Kompetenzen der Diplomierten HF aus dem Fachbereich «Gesundheit» in den meisten Fällen einig. Eine Ausnahme bilden hier die Kompetenzprofile der unterschiedlichen Funktionen der Diplomierten HF, bei welchen sich auf der Funktionsstufe der «Geschäftsleitung » doch auch in der Verteilung der Stärken und Schwächen Unterschiede feststellen lassen. Im Übrigen lassen sich zum Teil kleinere und zum Teil grössere Unterschiede in der Höhe der Bewertung der Kompetenzen finden.

Am auffälligsten sind die Unterschiede in der Höhe der Bewertung im Gesundheitsbereich bei den Profilauswertungen unter Berücksichtigung der Einschätzung des zukünftigen Bedarfs an Diplomierten HF. Hier bewerten die Umfrageteilnehmenden die Kompetenzen der HF-Diplomierten deutlich höher, wenn sie für die Zukunft einen Mehrbedarf an Diplomierten HF sehen. Den geringsten Einfluss auf die Höhe der Bewertung der Kompetenzen und auf die Verteilung der Stärken und Schwächen der Diplomierten HF aus dem Fachbereich «Gesundheit» lassen sich indes bei den Funktionen der Umfrageteilnehmenden feststellen. Die «Abteilungsleitung» und die «Geschäftsleitung» einer Firma sind sich über die Kompetenzen der Diplomierten HF in hohem Masse einig. Die anderen Funktionsstufen konnten leider aufgrund der niedrigen Teilnehmerzahlen nicht separat ausgewertet werden.

Werbung Rubrik Karriere
alt
avanti
FFHS-HF
hftm
Logo FlexHF
ABB Technikerschule